Karriere Mediaroom

DACHSER Deutschland

Herzlich willkommen auf der Länder-Website von DACHSER Deutschland.

Track & Trace
eLogistics

DACHSER News

Pressemitteilung 07.04.2020
DACHSER baut auf seinen Wachstumsmotor

Einer sich zunehmend eintrübenden Weltkonjunktur zum Trotz konnte DACHSER auch 2019 weiterwachsen. Beim konsolidierten Netto-Umsatz verzeichnet der Logistikdienstleister ein solides Umsatzplus von 1,6 Prozent auf 5,66 Milliarden Euro. Wachstumsmotor war erneut das Business Field Road Logistics, das sich um 2,9 Prozent auf 4,60 Milliarden Euro steigerte. Dem gegenüber steht ein Umsatzrückgang von 4,1 Prozent im Business Field Air & Sea Logistics, der insbesondere aus dem schwächeren Luftfrachtgeschäft für Automotive-Kunden resultiert.

Pressemitteilung 02.04.2020
DACHSER organisiert Ganzzug über die Neue Seidenstraße

DACHSER hat den ersten Ganzzug mit BASF-Produkten in die zentralchinesische Stadt Xi´an organisiert. Die komplette Logistik des Testzugs mit 42 Containern, inklusive der Koordination mit dem Zugbetreiber RTSB sowie der Warenverzollung und -distribution in China, vertraute BASF seinem langjährigen Logistikdienstleister DACHSER an.

2
News 02.04.2020
Chancen für Mutige

Was bringt die Zukunft? Wohin steuern wir? Welcher Kompass leitet uns? Am Beginn eines neuen Jahrzehnts richtet sich der Blick nach vorn. DACHSER CEO Bernhard Simon über die Verantwortung des Familienunternehmens gegenüber kommenden Generationen.

News 31.03.2020
Erfolgreiches IFS-Audit für DACHSER Food Logistics in Ungarn

DACHSER Budapest hat beim letzten Audit des International Featured Standard, kurz IFS, die Kategorie „höheres Niveau“ für seine Lebensmittellogistik erreicht. Das Zertifikat bestätigt Liegl & DACHSER in Ungarn, dass die Prozesskette den höchsten Anforderungen an Rechtskonformität, Sicherheit und Qualität im Umgang mit Lebensmitteln entspricht.

News 30.03.2020
DACHSER hilft im Kampf gegen COVID-19

DACHSER Air & Sea Logistics hat 3,25 Millionen Gesichtsmasken aus Mexiko nach Deutschland transportiert. Dort lieferte sie DACHSER Road Logistics an verschiedene Krankenhäuser.

2
Pressemitteilung 27.03.2020
DACHSER stellt Vorstand für die Zukunft auf

Bernhard Simon, CEO, und sein Stellvertreter Michael Schilling, COO Road Logistics, werden nach 31 Jahren der engen Zusammenarbeit in operativen Führungspositionen bei DACHSER 2021 gemeinsam in den Verwaltungsrat des Logistikdienstleisters eintreten. Bernhard Simon wird dann den Vorsitz des Gremiums übernehmen. Neuer CEO des Familienunternehmens wird ab 1. Januar 2021 Burkhard Eling, der dem DACHSER-Vorstand bereits seit 2013 als CFO angehört.

News 26.03.2020
DACHSER baut Verbindung zwischen Europa und Chile weiter aus

DACHSER Air & Sea Logistics erweitert seinen  LCL-Service (Less-than-Container-Load) um ein neues Streckenangebot von Europa nach Chile. Einen festen wöchentlichen Fahrplan für den konsolidierten Seefrachtdienst gibt es nun von Hamburg nach San Antonio.

3
News 25.03.2020
Technik in den Genen

Schon als kleiner Junge interessierte sich Oliver Jarmuszewski für das Innenleben von Elektrogeräten. Seine Technikbegeisterung ebnete ihm den Weg in einen Beruf mit großer Zukunft.

Marktinformation 18.03.2020
Allgemeine Maßnahmen zum Umgang mit der aktuellen Covid-19 Thematik

Nachdem zahlreiche Länder Einschränkungen des öffentlichen Lebens angeordnet haben und zum Teil ihre Grenzen (aktuell für Personenverkehr) geschlossen haben, sind wir in Folge der aktuellen Corona Situation mit einigen Herausforderungen konfrontiert. Aufgrund von einhergehenden Einschränkungen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus kommt es bei DACHSER zu Zustellrestriktionen in Regionen oder Empfängergruppen (z.B.: Gastronomie und Einzelhandel mit Ausnahme von lebensnotwenigen Gütern). Wir sind damit auf die Unterstützung unserer Kunden angewiesen.

Wir bitten unsere Kunden ausschließlich Sendungen zum Transport zu übergeben, bei denen sichergestellt werden kann, dass die Waren durch den Empfänger übernommen werden. Können wir Sendungen aufgrund von Einschränkungen im Zielgebiet oder einer Betriebsschließung nicht zustellen, werden wir bereits übernommene Sendungen kostenpflichtig retournieren, so dass diese schnellstmöglich wieder in die Obhut des Absenders gelangen.  Weitere Sendungen in diese Gebiete oder an Endempfänger werden dann nicht mehr übernommen. Dies dient dazu Liegezeiten und somit Beschädigungsrisiken im Interesse aller zu vermeiden.

Selbstverständlich bieten wir in der Kontraktlogistik bei Bedarf auch gerne individuelle Möglichkeiten der Zwischenlagerung an. Für die Reservierung von Lagerkapazitäten bitten wir unsere Kunden um Kontaktaufnahme.

Wir bedauern die hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten, halten es jedoch für unsere Pflicht bewusst auf denkbare Szenarien hinzuweisen.

Unsere Teams weltweit werden mit unseren Kunden in Kontakt bleiben. Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, sich mit Ihrem Ansprechpartner in der jeweiligen DACHSER Niederlassung in Verbindung zu setzen, um Ihre besondere Situation zu besprechen und weitere Vorkehrungen für Ihre Frachtsendungen zu treffen.

Alle Neuigkeiten zur aktuellen Situation sind auf unseren jeweiligen DACHSER Landes-Websites.

2
News 18.03.2020
Ein Netzwerk fürs Netzwerk

Für die weltweite Logistik gehört Benelux zu den Schlüsselregionen. Ein dichtes Verkehrsnetz samt globaler Anbindung bietet ideale Voraussetzungen für integrierte Supply Chains.

Aktuelles zum Coronavirus

Alle Neuigkeiten und Updates zum Thema Coronavirus.

Finden Sie über unseren Link alles zu den Maßnahmen innerhalb der DACHSER Organisation. Wir halten Sie außerdem zu den möglichen Auswirkungen auf die operativen Tätigkeiten auf dem Laufenden.

MEHR ERFAHREN

Die Landesfakten (Stand: 2019)

4038202000
Umsatz
71
Standorte
38934700
Sendungen
Mehr