Karriere Mediaroom

Studie zum Einkauf in der Chemielogistik

Mit dem richtigen Know-how kann der Einkauf von Chemielogistik zum Wettbewerbsvorteil werden. Finden Sie in der von DACHSER Chem Logistics unterstützen Studie aktuelle Handlungsempfehlungen.

Serviceangebot von und nach Iberia

Die wechselseitige Nachfrage nach exportorientierten Logistikservices ist groß. Wir haben daher u.a. neue tägliche Verbindungen zwischen der Iberischen Halbinsel und Deutschland eingerichtet, um unseren Kunden den besten Service zu bieten.

European Food Network

Sie suchen einen Partner für Lebensmittellogistik? Sie legen Wert darauf, dass Ihre Produkte schnell und eng getaktet mit der richtigen Temperatur und jederzeit verfolgbar an jeden Ort in Europa gelangen?

Corporate Compliance

Wir sind der Überzeugung, dass eine nachhaltig geführte und zukunftsfähige Unternehmung  zu einem wesentlichen Teil auf dem integren Verhalten aller am Prozess beteiligten Personen basiert.

Track & Trace
Sofortauskunft für Ihre Sendung

DACHSER News

5+
28.11.2022
Freude schenken im Krieg

Unter schwierigsten Bedingungen engagieren sich DACHSER und terre des hommes in der Traumabewältigung von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern in der Ukraine.

25.11.2022
„Wir tun alles dafür, die Supply Chains unserer Kunden am Laufen zu halten“

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, so sagt man. Doch wie reagiert man als Lebensmittelogistiker auf die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen – wie die Pandemie, gestörte Lieferketten, Mangel an Laderaum und an Personal? Drei Fragen an Alfred Miller, Managing Director DACHSER Food Logistics.

24.11.2022
Fahrertrainings für mehr Klimaschutz bei DACHSER

Im Rahmen einer ganzheitlichen Klimaschutzkampagne setzt der Logistikdienstleister bis Ende 2023 ein Trainingskonzept für Berufskraftfahrer und -fahrerinnen um. Damit wird durch klimafreundliches Fahren der Ausstoß schädlicher CO2-Emissionen deutlich reduziert.  

16.11.2022
Eng vernetzt: DACHSER eröffnet neue Stückgutlinien zwischen Deutschland und Spanien

Trotz der aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen schafft DACHSER stetig neue direkte Stückgutlinien zwischen seinen Standorten, um sein europäisches Transportnetzwerk zu verdichten und Lieferketten zu optimieren. Dazu gehören auch tägliche Abfahrten aus allen Regionen Deutschlands auf die Iberische Halbinsel, nach Spanien und Portugal.

11.11.2022
DACHSER erwirbt Logistik-Softwareanbieter kasasi

DACHSER hat zum 25.10.2022 die Anteilsmehrheit am Software-Anbieter kasasi GmbH übernommen. Das mittelständische Unternehmen mit 50 Mitarbeitenden stammt ebenso wie DACHSER aus Kempten im Allgäu. Über den Kaufpreis haben die beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

08.11.2022
DACHSER nutzt das Internet der Dinge im Stückgut-Fernverkehr

DACHSER hat seit Anfang des Jahres 8.500 Wechselbrücken, die Güter im Fernverkehr zwischen den europäischen Niederlassungen transportieren, mit innovativen Smart Tracking Devices ausgestattet. Über das Internet der Dinge lassen sich die Transportbehälter in Echtzeit verfolgen und Ankunftszeiten exakt berechnen. Jetzt ist eine zentrale Plattform gestartet, die sämtliche Positionsdaten – auch von Trailern und Zugmaschinen – zusammenführt und mit den Tourdaten des Transport-Managementsystems von DACHSER verheiratet.

28.10.2022
DACHSER in Atlanta erneut mit IATA CEIV Pharma zertifiziert

Im September hat DACHSER für seinen amerikanischen Standort in Atlanta die IATA-Zertifizierung "Center of Excellence for Independent Validators in Pharmaceutical Logistics" (CEIV Pharma) für den Transport von Life Science- und Healthcare-Produkten erneuert. Damit unterstreicht der Logistikdienstleister erneut seine Leistungsfähigkeit im anspruchsvollen Bereich der Life Science- und Healthcare-Logistik.

28.10.2022
„Weitsicht und Ausdauer sind gefragt“

Digitale Innovationen sind forschungsintensiv und oft nur mit einem hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand zu realisieren. Damit sie sich schlussendlich in der Praxis durchsetzen, müssen sie einen konkreten  Mehrwert bieten - vor allem für die Menschen, die mit ihnen arbeiten. DACHSER CEO Burkhard Eling über digitale Innovationen bei DACHSER und einen langen Atem, der sich jetzt auszahlt.

26.10.2022
Update zur Situation am Hafen Ningbo Beilun

Aufgrund der COVID-19-Alarmierung ist es zu einer vorübergehenden Schließung des Hafens Ningbo Beilun gekommen. Die Situation hat sich inzwischen entspannt und es haben sich folgende Änderungen ergeben:

  • Im Allgemeinen haben sich die Beschränkungen im Bezirk Beilun seit dem 24. Oktober 2022 allmählich gelockert.
  • Bestimmte Bereiche im Bezirk wurden geöffnet und dienen als "grüner Kanal", über welchen FCL- und LCL-LKW mit Genehmigung in das Seehafengebiet ein- und ausfahren können.
  • Immer mehr Fahrer von LKW erhalten einen "grünen Code", eine Genehmigung, die es ihnen erlaubt, die Autobahnkontrollen zu passieren und in den Hafen einzufahren.
  • Anlagen oder Logistikunternehmen, die auf der weißen Liste stehen und über eine Verkehrsgenehmigung verfügen, nehmen ihre Tätigkeit wieder auf.

Mit der Lockerung der Beschränkungen hat DACHSER in Ningbo die folgenden Maßnahmen ergriffen, um den Frachtverkehr zu erleichtern:

  • Für LCL hat das Warehouse von DACHSER die Frachtannahme seit dem 24. Oktober 2022 wieder aufgenommen.
  • Die Teams von DACHSER haben die Lieferanten bei der Beantragung von Verkehrsgenehmigungen oder anderen notwendigen Pässen beraten, damit sie die Fracht reibungslos an das Warehouse liefern können. Die Beantragung kann einige Zeit in Anspruch nehmen, kommt aber allmählich wieder in Gang.
  • Für FCL hat sich die Situation im LKW-Verkehr verbessert und ist fast wieder bei dem normalem Niveau angekommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an ihren gewohnten DACHSER Ansprechpartner, um Informationen zu Ihrer Sendung zu erhalten.

2
26.10.2022
Digitaler Zwilling: DACHSER und Fraunhofer IML erhöhen die Transparenz im Stückgutumschlag

DACHSER hat zusammen mit dem Fraunhofer IML eine Innovation in der Stückgutlogistik entwickelt und in die Praxis gebracht. Im sogenannten „@ILO-Terminal“ wird vollautomatisch und in Echtzeit ein komplettes digitales Abbild aller Packstücke, Assets und Abläufe eines Umschlaglagers erstellt. Damit beschleunigen sich die Eingangs- und Ausgangsprozesse und es sind stets aktuelle Informationen verfügbar, wo sich welches Packstück befindet. Davon profitieren gewerbliche Mitarbeitende, Fahrerinnen und Fahrer, aber auch Mitarbeitende in Disposition und Kundenservice.

DACHSER Mediaroom

Ode an die Frische

Wie bei einem klassischen Symphonieorchester ist auch bei DACHSER Food Logistics alles auf Präzision ausgelegt. Perfekt aufeinander abgestimmte Prozesse, ein hohes Qualitätsniveau und ein harmonisches Zusammenspiel aller beteiligten Akteure.

 

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in temperaturgeführter Logistik meistern unsere Mitarbeiter Tag für Tag die Herausforderungen für eine zuverlässige Lieferkette unserer Kunden aus der Ernährungsindustrie und dem Lebensmittelhandel. Vorhang auf - überzeugen Sie sich selbst.

Mehr erfahren

Events & Messen

DACHSER heißt Sie auf den folgenden Messen herzlich willkommen. Treten Sie persönlich mit uns in Kontakt, wir freuen uns auf Ihren Besuch. Finden Sie über den untenstehenden Button alle aktuellen Messetermine.

Mehr erfahren

Die Landesfakten (Stand: 2021)

4400000000
Umsatz in EUR (netto, unkonsol.)
72
Standorte
41100000
Sendungen
Mehr erfahren

Standorte weltweit

Kontaktinformationen unserer Niederlassungen

Haben Sie ein Anliegen oder eine Frage? Hier finden Sie die Kontaktinformationen zu unseren Niederlassungen weltweit.

Standort suchen