DACHSER beruft Ralf Morawietz zum IT-Leiter

Ralf Morawietz verantwortet seit dem 1. Januar 2023 die Corporate IT von DACHSER mit ihren über 600 Mitarbeitenden. Der erfahrene Logistik-IT-Manager wird insbesondere die IT-Strategie des globalen Logistikdienstleisters weiter entwickeln und die Digitalisierung vorantreiben.

DACHSER beruft Ralf Morawietz zum IT-Leiter
DACHSER beruft Ralf Morawietz zum IT-Leiter

Ralf Morawietz (55) ist ein Experte für die Entwicklung von Best-in-Class IT-Organisationen, der mehr als 30 Jahre Erfahrung im IT-Management von globalen Transport- und Logistikunternehmen mitbringt. So war er u.a. als Senior Vice President Application Development bei Kühne + Nagel und CIO von Panalpina tätig. Als Corporate Director IT (CIO) berichtet Ralf Morawietz an Stefan Hohm, Chief Development Officer und Mitglied des DACHSER-Vorstands.

Unsere IT-Systeme tragen maßgeblich zur Leistungsfähigkeit und Service-Qualität unseres Logistiknetzwerks bei und sichern damit den wirtschaftlichen Erfolg von DACHSER. Hier haben wir in den vergangenen Jahrzehnten Maßstäbe in der Branche gesetzt

Burkhard Eling, CEO DACHSER

Morawietz folgt auf Stefan Selbach, der nach über 18 Jahren an der Spitze der DACHSER IT in eine aktive Altersteilzeitphase eingetreten ist. In den kommenden drei Jahren wird Selbach als Head of IT Governance die Themen Enterprise Architecture, IT Controlling und IT Purchasing bei DACHSER verantworten.

Digitale Transformation, Innovationsfähigkeit und Kundenorientierung

„Unsere IT-Systeme tragen maßgeblich zur Leistungsfähigkeit und Service-Qualität unseres Logistiknetzwerks bei und sichern damit den wirtschaftlichen Erfolg von DACHSER. Hier haben wir in den vergangenen Jahrzehnten Maßstäbe in der Branche gesetzt“, sagt Burkhard Eling, CEO von DACHSER. „Mit Ralf Morawietz haben wir einen erfahrenen IT-Manager für uns gewonnen, der die digitale Transformation, Innovationsfähigkeit und Kundenorientierung unserer weltweiten IT konsequent vorantreiben wird.“

DACHSER hat bereits Ende der 1980er Jahre den Wert erkannt, der sich aus der intelligenten Verknüpfung von physischen Waren- und digitalen Datenflüssen ergibt. Seitdem spielen digitale Innovationen eine wichtige Rolle für die Entwicklung und das internationale Wachstum des Logistikdienstleisters. In seiner Corporate IT beschäftigt DACHSER heute über 600 Mitarbeitende, die mit selbst entwickelten Core Services für Transport- und Warehouse Management sowie eng integrierten Best-of-Breed Softwareprodukten und Systemen die digitale Infrastruktur für die Stückgut-Logistikdienstleistungen von DACHSER entwickeln und bereitstellen. Dazu kommen rund 270 IT-Koordinatoren, die sich in den weltweiten Niederlassungen des Unternehmens um die IT-Systeme kümmern. Auch die Sicherheit wird in der DACHSER-IT groß geschrieben: Die zentralen Systeme sowie die Software-Entwicklung des Unternehmens sind gemäß ISO 27001 zertifiziert.

DACHSER weltweit
Kontakt aufnehmen
Ansprechpartner Corporate Public Relations - Redaktion Podcast