DACHSER nimmt neues Warehouse in Frankreich in Betrieb

DACHSER eröffnet ein Warehouse in Pont d'Ain, in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in Frankreich. Der neue Standort für Kontraktlogistik-Services trägt dem anhaltenden Wachstum der letzten Jahre in der Region Rechnung.

DACHSER eröffnet ein Warehouse in Pont d'Ain, in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in Frankreich.

Mit einer Fläche von 18.000 Quadratmetern hat das Warehouse Kapazität für 21.000 Paletten. Darüber hinaus erfüllt es durch die Installation von Photovoltaik-Paneelen auf dem Dach und LEDs mit Präsenzmeldern im Innen- und Außenbereich die gängigen Umweltstandards.

Der neue Standort ergänzt das europäische Landverkehrsnetz von DACHSER für den palettierten Stückgutverkehr. Darüber hinaus verstärkt das Unternehmen seine Präsenz in der Region Rhône-Alpes, in der bereits vier DACHSER Niederlassungen integrierte Transport- und Logistikdienstleistungen anbieten. Mit dem neuen Warehouse treibt DACHSER seine Entwicklung in Frankreich weiter voran und bietet seinen Kunden ein hohes Qualitätsniveau.

Expertise in der Kontraktlogistik

Seit mehr als zehn Jahren verfügen die Kontraktlogistik-Teams von DACHSER in der Region Auvergne-Rhône-Alpes über umfangreiches lokales Know-how in verschiedenen Branchen wie der Textil-, Hygiene-, Konsumgüter- und Bauindustrie - allesamt Branchen, die hohe Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit stellen. Die Kunden werden bei ihren Logistik-Outsourcing-Projekten von der Konzeption bis zur Umsetzung eng begleitet. Dabei profitieren sie von einem internationalen Transportnetz, effizientem Warehousing, kundenspezifischen Mehrwertdiensten sowie individueller Beratung.

Ansprechpartner Christian Auchter Corporate Public Relations