DACHSER Food Logistics eröffnet neuen Standort für die Region Mailand

In Massalengo (Lombardei), vor den Toren Mailands, hat DACHSER Food Logistics einen neuen Standort eröffnet. Für Nahrungsmittelhersteller bietet die Präsenz an der Autostrada A1 eine schnelle Anbindung an alle Regionen Italiens sowie nach ganz Europa.

Galleria Vittorio Emanuele II, Milano

Als führende Wirtschaftsregion Italiens verfügt die Lombardei auch über eine bedeutende Agrar- und Nahrungsmittelindustrie. Große Teile der Milch-, Reis- und Schweinefleischproduktion und ein bedeutender Anteil der Lebensmittelexporte des Landes kommen von hier. Der neue DACHSER-Standort in Massalengo dient in erster Linie als Vertriebs- und Servicebüro für die Hersteller in der Region. Ein Partner kümmert sich um den Warenumschlag. „Die Eröffnung des neuen Standorts bei Mailand ist ein wichtiger Schritt für DACHSER Food Logistics in Italien. Damit stärken wir unsere Präsenz auf dem italienischen Markt und rücken noch näher an potenzielle Kunden heran“, erläutert Roberto Specos, Country Manager von DACHSER Italy Food Logistics. „Die vielen Lebensmittelunternehmen in der Region produzieren sowohl für den heimischen Markt als auch für den Export ins europäische Ausland. Ihnen können wir ein interessantes Komplettangebot bieten – von der nationalen Distribution über den Import- und Export, bis hin zum Warehousing an unserem Stammsitz in Verona.“

Import und Export werden optimiert

Mit der neuen Niederlassung in der Lombardei werden Liefer- und Abholzeiten in der Region verkürzt. Dies optimiert den Weitertransport der Ware in Italien sowie den Import und Export. Der Standort hat mit dem Food Logistics Hub in Frankfurt am Main sowie mit Direktverbindungen in mehrere Länder Anschluss an das European Food Network. Damit können neben Italien 33 Länder in Europa mit kurzen Laufzeiten bedient werden.

DACHSER Food Logistics ist bereits seit 2010 auf dem italienischen Markt präsent. 2017 übernahm DACHSER den Partner Papp Italia und firmiert seit 2018 als DACHSER Italy Food Logistics. Der Hauptstandort und zentrale Umschlagspunkt befindet nahe Verona (Venetien). Von dort aus verkehren täglich Linien zum europäischen Food Logistics Hub in Frankfurt am Main, mehrmals wöchentlich nach Frankreich sowie zu weiteren Standorten im Netzwerk. DACHSER Italy Food Logistics hat zudem eine Dependance in Tarent (Apulien), die vorwiegend Komplettladungen für Italien und den Export organisiert.

Ansprechpartner Christian Auchter Corporate Public Relations