News

DACHSER Brasilien eröffnet neues Büro in Curitiba

Der globale Logistikdienstleister DACHSER hat sich seit seinem Start in Brasilien vor zehn Jahren eine starke Präsenz im brasilianischen Markt aufgebaut. Um mit diesem Wachstum Schritt zu halten, hat das Unternehmen sein Büro in der Großstadt Curitiba nun fast um die Hälfte vergrößert.

DACHSER Brasilien eröffnet neues Büro in Curitiba

Curitiba, die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Paraná, ist eines der wichtigsten Export- und Importzentren des Landes. Von hier aus gehen die wichtigsten Verteilungsnetze des Landes zu den Nachbarstaaten und zum Hafen von Paranaguá. Dieser ist etwa 90 Kilometer von Curitiba entfernt und transportiert Güter in den Rest von Brasilien, nach Argentinien, Bolivien und Paraguay. Der Flughafen von São José dos Pinhais, der in der Metropolregion Curitiba liegt, wickelt internationale Flüge mit Groß- und Frachtflugzeugen ab.

Potenzial für Logistikdienstleistung

„Brasilien hat enormes Potenzial für Logistikdienstleistungen“, sagt João Paulo Caldana, Managing Director von DACHSER Brasilien. „Unser Wachstum in Curitiba zielt darauf ab, die lokalen und regionalen Aktivitäten unseres Unternehmens zu stärken: See- und Lufttransport sowie Warehousing und Transport.“ Zuletzt hatte DACHSER bereits seine Büros in der brasilianischen Hafenstadt Santos und in den Hauptstädten von Argentinien und Chile ausgebaut.

Ansprechpartner Christian Weber Corporate Public Relations