Update aus China: partielle Aufhebung der Restriktionen

Aufgrund der COVID-19-Beschränkungen in China resultierten Auswirkungen auf die internationalen Luft- und Seefrachtverkehre sowie den innerchinesischen Transportsektor. Diese wurden teilweise aufgehoben. Folgende Maßnahmen wurden ergriffen:

  • Seit Montag, den 21.03.2022 ist der Lockdown in Shenzhen und Dongguan aufgehoben, mit Ausnahme von Shenzhen Futian South Area und einigen Wohngebieten, in denen positive Fälle aufgetreten sind. In den übrigen Gebieten der beiden Städte wird der Normalbetrieb wieder aufgenommen, unter Einhaltung umfassender Schutzmaßnahmen.
  • Fabriken und Lagerhäuser sind wieder geöffnet, und es wird erwartet, dass die Produktion nach und nach wieder auf ein normales Niveau ansteigt.
  • Die DACHSER Standorte in Shenzhen und Dongguan sind wieder voll besetzt und bieten unverändert zuverlässigen Service.
  • Die Situation in Shanghai und anderen Großstädten bleibt unverändert, wie im vorangegangenen Update berichtet.

Die lokalen Ansprechpartner von DACHSER stehen gerne für Rückfragen bezüglich Verladungen und möglicher Alternativen zur Verfügung.

DACHSER weltweit
Kontakt aufnehmen
Ansprechpartner Corporate Marketing