Update: Yantian Hafen, Shekou Hafen und Nansha Hafen

Die Überlastung am Yantian International Container Terminal (YICT) in Shenzhen nimmt ab, während die Engpässe in Shekou und Nansha immer noch bemerkbar sind. Nachfolgend geben wir Ihnen ein detailliertes Update zur Situation an diesen Häfen.

Der Hafenbetrieb von YICT ist wieder auf gewohnten Niveau. Alle 20 Liegeplätze am YICT haben wieder ihre volle Kapazität erreicht. Der tägliche Umschlag von Containern ist auf 40.000 TEUs angestiegen. Die Überlastungen in Yantian gehen zurück. Die Engpässe in Shekou und Nansha bestehen weiterhin. Die Gesamtsituation verbessert sich jedoch täglich, da die Infektionsfälle in Guangzhou und Shenzhen unter Kontrolle sind. Obwohl sich der Terminal-Betrieb deutlich verbessert hat, besteht aufgrund der Schiffsausfälle im Juni weiterhin Equipment Mangel. Die Fahrplanstabilität befindet sich unter dem üblichen Niveau.

Darüber hinaus ist die Überlastung nicht nur im Perl River Delta zu beobachten, sondern überall an den großen Häfen der Welt. Folglich wird sich die Situation auf dem Seefrachtmarkt nur sehr langsam erholen.

Hafen Yantian

  • Ab 16. Juli wird die Terminaleinfahrt von beladenen Exportcontainern frühestens 7 Tage vor geplanter Schiffsankunft akzeptiert und nur dann zugelassen, wenn das Terminal die Vorreservierung der Fuhrunternehmen bestätigt.
  • Seit 3. Juli hat sich die Anzahl der täglichen LKW Slots auf 11.000 pro Tag erhöht.

Hafen Shekou

  • Seit 8. Juli wird die Terminaleinfahrt von beladenen Exportcontainern frühestens 4 Tage vor geplanter Schiffsankunft akzeptiert und nur dann zugelassen, wenn das Terminal die Vorreservierung der Fuhrunternehmen bestätigt.
  • Die Anzahl der täglichen LKW Slots beträgt 8.000 pro Tag.

Hafen Nansha

  • Im Allgemeinen gibt es keine Beschränkung für die Abholung und Rückgabe von beladenen Exportcontainern von Seiten des Terminals. Jedoch kann es vorkommen, dass einige Reedereien Maßnahmen ergreifen, aufgrund des latenten Mangels von Equipment

Wir stehen täglich in engem Kontakt mit Carriern und Dienstleistern und versuchen unser Bestes, um Ihre Lieferkette so reibungslos wie möglich zu gestalten. Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte gerne an Ihren lokalen Ansprechpartner von DACHSER, damit wir für Sie die beste Logistiklösung realisieren können.

Ansprechpartner Corporate Marketing