Zurück
brexit
News

Höchsten Standards verpflichtet

DACHSER Niederlassung im spanischen San Sebastian: nach dem Sicherheits- und Qualitäts-Bewertungssystem SQAS beurteilt.

Eine SQAS-Bewertung ist eine besondere Herausforderung für Logistikdienstleister in der Chemiebranche. Nach den Standorten Barcelona Nord und Valencia ist nun beispielsweise auch die DACHSER Niederlassung im spanischen San Sebastian nach dem Sicherheits- und Qualitäts-Bewertungssystem SQAS beurteilt. Jens Müller, Head of Network Management Organization bei DACHSER, über den Wert eines solchen unabhängigen Qualitäts- und Sicherheits-Checks.

Herr Müller, was bedeutet ein SQAS-Assessment für DACHSER?

Den Ursprung hat SQAS grundsätzlich in der Chemiebranche. Dort sind Standards zu Qualität, Sicherheits- und Umweltthemen traditionell enorm wichtig und haben seit langem einen extrem hohen Stellenwert. Darum haben die SQAS-Assessments auch für DACHSER eine große Bedeutung. Das System kombiniert sowohl Qualitäts- und Sicherheits-, als auch Umweltschutzmanagement-Elemente. Also exakt die Elemente, denen sich DACHSER besonders verpflichtet fühlt und die fest in den Unternehmensstrategien verankert sind. Mit SQAS dokumentieren wir also die eigenen Qualitätsansprüche gegenüber den Märkten und den Kunden.

Was unterscheidet SQAS von Zertifizierungen wie ISO? Und können Sie ein Beispiel für die untersuchten Bereiche nennen?

Die SQAS-Assessments sind gegenüber eher theoretisch abgeleiteten Zertifizierungen oder Siegeln sehr praxisnah und auf komplette logistische Netzwerke abgestimmt. Nachdem wir in der Business Line European Logistics auch einen großen Anteil an chemischen Produkten und Gefahrgut befördern, ist SQAS eine ideale Bestätigung unserer selbst definierten Regularien. Oftmals liegen unsere Standards dabei bedeutend höher, als es der Gesetzgeber vorsieht.

Interessant ist beispielsweise, dass das System sowohl einen Fragebogen für den Transport Service als auch für das Warehouse vorsieht. Damit deckt es sehr detailliert die unterschiedlichen Ansprüche ab. Nachdem DACHSER einige sehr große Gefahrstofflager betreibt, hilft uns SQAS dabei, die verschiedenen Prozesse detailliert zu analysieren, zu vergleichen und zu beurteilen – und dies auch überzeugend gegenüber den Kunden zu kommunizieren.

Was hat der Kunde davon?

Die Kunden können sich dank SQAS sicher sein, dass sich DACHSER für hervorragende Logistikprozesse, Qualität, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit einsetzt sowie sich im Bereich Corporate Social Responsibility engagiert. Dies wird von Unternehmen der chemischen Industrie gefordert. Außerdem haben die Kunden jederzeit die Möglichkeit, an den Assessments teilzunehmen. Transparenter und wirksamer kann eine Beurteilung eines Logistikdienstleisters nicht sein.

Herr Müller, vielen Dank für das Gespräch.

Interview with: Jens Müller, Head of Network Management Organization bei DACHSER

Jens Müller über den Wert eines unabhängigen Qualitäts- und Sicherheits-Checks einer SQAS-Beurteilung.

Ansprechpartner Christian Weber Corporate Public Relations