52 Einträge
Sortierung: Datum | Relevanz

Ihre Ergebnisse

27.09.2022
DACHSER ernennt Andreas Fritsch zum Managing Director European Logistics Germany

Andreas Fritsch wird ab dem 1. Januar 2023 als Managing Director European Logistics Germany das Deutschlandgeschäft von DACHSER mit dem Transport und der Lagerung von industriellen Gütern leiten und weiter ausbauen. Der erfahrene General Manager (Niederlassungsleiter) des Logistikzentrums Ostwestfalen-Lippe in Bad Salzuflen bei Bielefeld übernimmt dieses Aufgabengebiet von COO Road Logistics Alexander Tonn. Tonn führt die deutsche Geschäftseinheit der Business Line European Logistics seit 2017, seit seiner Berufung in den DACHSER-Vorstand Anfang 2021 in Personalunion.

Ansehen
15.09.2022
633 junge Menschen starten bei Dachser in ein Berufsleben mit Zukunft

Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Selbstverwirklichung, Arbeitsplatzsicherheit, ein gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld mit einer ausgeglichenen Work-Life-Balance – darauf legen Auszubildende bei der Wahl des Arbeitgebers heutzutage Wert. Das und vieles mehr bietet Dachser den 607 Azubis, die in Deutschland ihre berufliche Laufbahn in dem Familienunternehmen begonnen haben. Gemeinsam mit Ihnen werden auch 26 Studierende im Oktober ihr duales Studium mit Dachser aufnehmen.

Ansehen
19.08.2022
„Die Maxime heißt Liefersicherheit“

In der jüngsten Vergangenheit haben sich die Lieferketten zunehmend als fragil und gefährdet erwiesen. Die Gründe sind vielfältig. Um hier gegenzusteuern, ergreifen Unternehmen weitreichende Maßnahmen. Wie diese aussehen, und wie DACHSER komplexe Lieferketten vor diesem Hintergrund managen kann, dazu Gedanken von CEO Burkhard Eling.

Ansehen
3
18.08.2022
Hochleistung auf jedem Terrain

Camso ist spezialisiert auf Geländereifen, Räder, Gummiketten und Fahrwerksysteme für Nutzfahrzeuge und Powersport. Um seine Kunden in Europa möglichst schnell und effizient zu erreichen, hat das Unternehmen seine Logistiksteuerung an DACHSER als Lead Logistics Provider übertragen – eine Lösung mit Zukunft.

Ansehen
18.08.2022
Von digitalen Standards profitieren

DACHSER hat gemeinsam mit anderen Unternehmen der Logistikbranche die gemeinnützige Stiftung „Open Logistics Foundation“ gegründet. Ein Gespräch mit DACHSER CEO Burkhard Eling und CDO Stefan Hohm über die Hintergründe und Ziele sowie die Grenzen dieser Initiative für mehr Digitalisierung und Standardisierung in der Logistikbranche.

Ansehen
2
18.08.2022
Open Source – Innovation als Philosophie

Software mit frei zugänglichem Quellcode lässt immer mehr neue IT-Systeme und Geschäftsmodelle entstehen. Unternehmen müssen sich mit dem Digitalisierungs-Trend „Open Source“ auseinandersetzen.

Ansehen
13.07.2022
Ein Blick in die Zukunft —Megatrends und ihre Auswirkungen auf die Chemielogistik

Worauf müssen sich Akteure in der Supply Chain der chemischen Industrie in Zukunft vorbereiten? Welche Trends werden die Branche prägen? Johann-Peter Nickel, Geschäftsführer im Verband der Chemischen Industrie (VCI) und Michael Kriegel, Department Head DACHSER Chem Logistics, betrachten fünf entscheidende Wegmarken für den Logistikmarkt der chemischen Industrie 2030.

Ansehen
19.05.2022
EU-Mobilitätspaket: Was sich dieses Jahr ändert und was das bedeutet

Mit dem EU-Mobilitätspaket 2020/2022 soll die europäische Vereinheitlichung im Bereich Spedition und Logistik vorangetrieben werden: Neue Bedingungen für einen effizienteren, harmonisierten und sozial verträglichen Straßen-Transport-Sektor.

Ansehen
03.05.2022
Dachser auf der polisMOBILITY: Emissionsfreie Logistik im urbanen Raum

Mit seinem Konzept der lokal emissionsfreien Innenstadtbelieferung DACHSER Emission-Free Delivery präsentiert sich der Logistikdienstleister vom 18. bis 21. Mai auf der Messe polisMOBILITY in Köln. Die Veranstaltung bietet vielfältige Themen rund um die Zukunft von Mobilität und urbanem Leben.

Ansehen
05.04.2022
DACHSER erzielt erstmals mehr als 7 Milliarden Euro Umsatz

Ausnahmejahr 2021: Mengensteigerungen und hohe Frachtraten generieren Rekordwachstum; Luft- und Seefracht legt um 78,3 Prozent zu

Ansehen
31.03.2022
Megatrends für die Logistik

Worauf müssen sich Logistikdienstleister in der Zukunft vorbereiten? Welche Trends und Entwicklungen werden die Branche morgen prägen und weiter verändern? Und wie ist DACHSER darauf eingestellt?

Ansehen
30.03.2022
Das neue DACHSER magazin ist da!

Die Wirtschaft und die Logistik, die Menschen in aller Welt, wir alle steuern weiterhin durch sehr ungewisse Zeiten. Das Corona-Virus ist nach wie vor nicht gebändigt, wie beispielsweise der massive Ausbruch in der internationalen Handelsdrehscheibe Hongkong aktuell verdeutlichte. Und die Welt schaut fassungslos ins Herz Europas. In der Ukraine tobt ein grausamer Krieg, der viele Menschen aus ihrer Heimat vertreibt.

15.03.2022
Blockchain – Zukunftstechnologien im Check

Was versteht man eigentlich genau unter Blockchain? Warum konnte sie bisher nicht den großen Durchbruch in der Logistikbranche vermelden? Und wie lassen sich ihre Innovationspotenziale mithilfe eines Ökosystems heben? Blockchain im Check.

Ansehen
25.02.2022
Chemielogistik in anspruchsvollen Zeiten

Die Chemielogistik steht vor den Herausforderungen sich verändernder Supply Chains, der Digitalisierung und den wachsenden Anforderungen an die Nachhaltigkeit. Herausforderungen, die durch die Pandemie beschleunigt wurden und ein stabiles Netzwerk zum kritischen Erfolgsfaktor gemacht haben. Im Interview wirft Michael Kriegel, Department Head DACHSER Chem Logistics einen fachkundigen Blick auf die Ursachen und Folgen der aktuellen weltweiten Lieferkettenprobleme für die chemische Industrie.

Ansehen
3
22.02.2022
One-Stop-Shop – Multitasking will gelernt sein

Multitasking ist eine Kunst. Unterschiedliche Aufgaben unter verschiedenen Bedingungen gleichzeitig zu bewerkstelligen, hat auch das Leben in der COVID-19-Pandemie geprägt. Dazu gehört insbesondere die fortschreitende Digitalisierung von Kommunikation und Shopping. DACHSER DIY Logistics unterstützt den Wandel und die damit verbundenen Herausforderungen der Branche.

Ansehen
2
27.01.2022
Europaweite Studie zu LPWAN-Technologien

Eine schnelle und sichere Datenübertragung wird in der digitalisierten Logistik immer wichtiger. Eine vorhandene Kommunikationsinfrastruktur bildet dafür die Grundvoraussetzung. Um zu untersuchen, wie zuverlässig die verschiedenen Kommunikationsnetzwerke sind, haben Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML gemeinsam mit DACHSER und der European Pallet Association e. V. (EPAL) eine Studie durchgeführt. Dafür statteten sie 50 EPAL Europaletten mit Trackern aus und schickten sie quer durch Europa auf die Reise.

Ansehen